Nachrichtenarchiv

Meldung vom 08. November 2017

Fast 50 Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn in Hotel- und Gaststättenbetrieben

Die Gewerkschaft Nahrungsmittel und Genuss fordert, dass der Zoll die Einhaltung des Mindestlohns in Düsseldorf häufiger überprüft. Denn nicht alle Mitarbeiter im Hotel- und Gaststättengewerbe in Düsseldorf bekommen den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn. Im ersten Halbjahr des Jahres hat der Düsseldorfer Zoll 48 Ermittlungsverfahren wegen nicht gezahlter Mindestlöhne eingeleitet. 49 Betriebe wurden überprüft - allerdings können auch mehrere Verfahren in einem Betrieb laufen. Die Gewerkschaft geht davon aus, dass die Dunkelziffer viel höher liegt.

08.11.2017 - 13:54

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld