Nachrichtenarchiv

Meldung vom 08. November 2017

Neue Wege am U-Bahnhof Hauptbahnhof

Tausende Rheinbahn-Pendler müssen sich morgen (9. November 2017) umgewöhnen. Die U-Bahnen im Hauptbahnhof halten dann anders als sonst; nämlich im hinteren Teil des Gebäudes. - Die Bauarbeiten dort gehen in die nächste Phase. Der Brandschutz wird erneuert. Pendler sollten morgen früh etwas mehr Zeit einplanen, wenn sie am Hauptbahnhof umsteigen. Sie müssen dann bis ganz zum Ende am Bertha von Suttner-Platz laufen, bevor sie nach unten auf den Bahnsteig gehen können. Die anderen Zugänge zur U-Bahn sind ab morgen gesperrt. - Schon seit über einem Jahr werden im U-Bahnhof der Brandschutz, die Decken und der Boden erneuert. Dafür werden die Bahnsteige immer abschnittsweise gesperrt. - Insgesamt werden diese Bauarbeiten noch bis Mitte nächsten Jahres andauern. Sie kosten elf Millionen Euro.   Bahnhof, Anzeige, Hauptbahnhof, Bahn,

08.11.2017 - 13:37

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld