Nachrichtenarchiv

Meldung vom 27. September 2016

Eltern und Schüler beklagen Lehrermangel in Düsseldorf

Düsseldorf - Bei vielen Schülern in Düsseldorf steht immer wieder "Freistunde", statt Bio, Mathe, Englisch und Deutsch im Stundenplan. Bei der AD-Recherche zum Thema haben uns Eltern und Schüler davon berichtet, dass seit Ende der Sommerferien immer wieder Unterricht ausfällt. Lehrer würden fehlen, heißt es. Unsere Stadt wächst. Die Zahl der Schüler steigt und es werden immer mehr Schulen gebaut. Aber wer soll die vielen Kinder unterrichten? Schon jetzt fehlen in Düsseldorf mindestens 200 Lehrer. In NRW sind es bis zu 5000. Das schätzt ein Sprecher der Elternschaft Düsseldorf. Viele Lehrer gehen in den Ruhestand und es kommen nicht genug nach. Wie viel Unterricht dadurch ausfällt kann man nur schätzen. Die zuständige Bezirksregierung sagte uns, man führe keine Statistik. Außerdem gebe es in Düsseldorf aktuell auch nur 85 freie Lehrerstellen.

27.09.2016 - 04:54

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld