Nachrichtenarchiv

Meldung vom 18. Februar 2016

30 Millionen für Brückensanierungen

Düsseldorf - Die Stadt muss in den nächsten Jahren viel Geld ausgeben, um Brücken zu sanieren. Insgesamt sind rund 30 Millionen Euro eingeplant. Unter anderem sollen die Theodor-Heuss-Brücke, die Fußgängerbrücke an der Uni und die Brücke an der Werdener Straße erneuert werden. Außerdem sollen viele Brückengeländer ausgetauscht werden. In Düsseldorf gibt es rund 330 Brücken. Zwei Drittel müssen laut einem Bericht der Stadt in der nächsten Zeit instand gesetzt werden. Rund ein Viertel bekommen in einem Test eine 5 oder 6.

18.02.2016 - 14:21

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld