Nachrichtenarchiv

Meldung vom 23. Februar 2015

Neuer Schwung für eine Wellness-Oase am Elbsee

Düsseldorf - Am Elbsee, an der Stadtgrenze zu Hilden, sollten wir eigentlich schon seit 5 Jahren schwitzen und ausspannen können. Der Bau des geplanten Spas hatte sich aber immer wieder verzögert. Jetzt scheint Bewegung in die Sache gekommen zu sein. Die Betreiber haben Antenne Düsseldorf bestätigt, dass sie das Spa ohne Stege am See bauen wollen. Die geplanten Stege mit Sauna und Liegeflächen drauf waren in den bisherigen Planungen der Knackpunkt gewesen. Die Stadt hat das Verbot der Stege nochmal überprüft und stellt das Ergebnis heute im Rathaus vor. Sie bleibt dabei: die Stege dürfen nicht gebaut werden - der Elbsee sei ökologisch zu wertvoll, heißt es. Die Betreiber Theune Spa wollen einen neuen Bauantrag in etwa einem Monat abgeben, der Bau soll spätestens im September starten, im Herbst / Winter 2016 soll das Spa dann eröffnet werden.

23.02.2015 - 05:44

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld