Keyvisual

Antenne Düsseldorf Lokalnachrichten

Nachrichten aus der Stadt für die Stadt

Sie finden auf dieser Seite die aktuellen Lokalnachrichten. Über den Kalender auf der rechten Seite können Sie außerdem im Archiv blättern - bis zurück ins Jahr 2004. Die aktuellen Nachrichten stehen Ihnen außerdem zum Nachhören als Podcast bereit.

UPDATE: Die Toulouser Allee ist fertig und offen

Düsseldorf - Autofahrer kommen ab sofort schneller vom Düsseldorfer Norden in die Innenstadt. Verkehrsdezernent Stephan Keller hat um etwa 10 Uhr das letzte Teilstück der Toulouser Allee eröffnet. Damit wird die Straße an die Heinrich-Erhardt-Brücke angeschlossen - und damit an das Mörsenbroicher Ei und den Nördlichen Zubringer. Keller sagt: "die Straßen im Düsseldorfer Norden werden bald nicht mehr so voll sein". Über die Toulouser Allee kommt man auf direktem Wege zur Adlerstraße in Pempelfort und damit zum Hauptbahnhof, in die Innenstadt und nach Oberbilk.

18.12.2014 - 11:34

Toulouser Allee heute fertig - freiere Fahrt in die City?!

Düsseldorf - Ab heute kommen Sie mit dem Auto schneller vom Düsseldorfer Norden in die Innenstadt. Verkehrsdezernent Stephan Keller gibt heute Vormittag (18. Dezember, ca. 10 Uhr) den letzten Abschnitt der Toulouser Allee frei. Bisher endet die Toulouser Allee an der Münsterstraße - ab sofort kann man von der Adlerstraße in Pempelfort bis zur Heinrich-Ehrhardt-Straße nach Derendorf durch fahren. Die Stadt hofft, dass Autofahrer Richtung Innenstadt dieses neue Angebot nutzen - und so andere Hauptstraßen in die City leerer werden, zum Beispiel der Kennedydamm. Außerdem wird über die Toulouser Allee die neue Fachhochschule an das Straßennetz angeschlossen. Das letzte Teilstück der Toulouser Allee hat 20 Millionen Euro gekostet - gut ein Drittel davon hat die Stadt selbst gezahlt.

18.12.2014 - 07:45

Düsseldorf bleibt attraktiv

Düsseldorf - Düsseldorf hat weiter gute Voraussetzungen, um Investoren anzulocken. Das sagen die Immobilienmakler der Firma Aengevelt. Infrastruktur, viele kauffreudige Menschen aus der Stadt und dem Umland und die Schuldenfreiheit der Stadt seien attraktive Faktoren. Auch in diesem Jahr sei wieder viel gekauft worden - und zwar vor allem in den teuren- und Toplagen der Innenstadt. Aengevelt glaubt, dass viele Investoren in den nächsten Jahren mehr an den Rand der Innenstadt gehen werden. Dort seien die Lagen noch immer gut die Flächen dort könnten aber günstiger und damit leichter vermietet werden.

18.12.2014 - 07:44

OB Geisel verleiht Martinstaler an besondere Ehrenamtler

Düsseldorf - Sie arbeiten teilweise schon seit 50 Jahren ehrenamtlich und sind dafür jetzt ausgezeichnet worden: Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hat im Rathaus den Martinstaler vergeben - an besonders engagierte Düsseldorfer, die seit mindestens zehn Jahren ehrenamtlich im Einsatz sind. In diesem Jahr gab es über 40 Vorschläge - 13 Einzelpersonen und Organisationen sind am Ende ausgezeichnet worden. "Der Martinstaler ist sichtbarer Ausdruck für die Wertschätzung der Stadt für dieses außergewöhnliche Engagement", so Geisel bei der Verleihung.

18.12.2014 - 06:26

Baby-Boom: Fast 8.000 Kinder in Düsseldorf geboren

Düsseldorf - Hier in Düsseldorf geben sich überdurchschnittlich viele Menschen das "Ja-Wort". Im letzten Jahr wurden hier mehr Ehen geschlossen als im NRW-Durchschnitt. Gleichzeitig haben sich deutlich weniger Paare scheiden lassen, als im NRW-Schnitt. Das sagen aktuelle Zahlen der Landesstatistiker. Die sagen auch: Im Moment werden hier in Düsseldorf immer mehr Babies geboren. Bislang waren es dieses Jahr rund 7.900 - das ist ein Rekord. Grund dafür könnte die gute medizinische Versorgung sein: Das Marienhospital in Pempelfort und die Kaiserswerther Diakonie gehören zu den besten Geburtskliniken der Region. Auch sehr beliebt bei werdenden Eltern sind die Uni-Klinik in Bilk und das EVK in Unterbilk, weil es dort auch direkt Kinderkliniken gibt. Auch wenn nicht alle Kinder, die hier geboren werden, auch hier leben, steigt die Einwohnerzahl in Düsseldorf seit 15 Jahren. Die Marke von 600.000 Einwohnern wurde im Sommer geknackt.

18.12.2014 - 06:00

Mehr Weihnachts-Urlauber am Flughafen

Düsseldorf - Immer mehr Düsseldorfer wollen dem Schmuddelwetter entfliehen - und wollen Weihnachten in der Sonne feiern. Antenne Düsseldorf hat aktuelle Zahlen vom Flughafen bekommen, die das belegen. Dort in Lohausen bereitet man sich gerade auf die letzte große Reisewelle in diesem Jahr vor. Von Freitag (19. Dezember 2014) bis zum 6. Januar werden über 800.000 Passagiere am Airport erwartet - fast zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Die Lieblingsziele in der Weihnachtszeit ändern sich kaum. Die Düsseldorfer zieht es zum Beispiel nach Florida, die Karibik und die Kanaren. Ein Reiseziel-Klassiker ist auch wieder dabei. Weihnachtsshoppen in New York steht ebenfalls hoch im Kurs. Besonders voll wird es morgen. Alleine hier werden 570 Maschinen mit rund 60.000 Passagieren in Düsseldorf starten und landen.

18.12.2014 - 05:48

Fall Achenbach: Details aus dem Gerichtssaal

Düsseldorf - Für Helge Achenbach kam seine Festnahme im Juni offenbar nicht allzu überraschend. Das ist im Prozess gegen den Düsseldorfer Kunstberater heraus gekommen. Gestern (17. Dezember) sind die ersten Zeugen gehört worden - unter anderem ein Polizeibeamter, der involviert war. Er sagte, als Achenbach festgenommen wurde, seien zeitgleich seine Büros durchsucht worden. Dabei sei schon ein Anwalt von Achenbach in den Büros gewesen - wer ihn informiert hat, ist unklar. Helge Achenbach wird vorgeworfen seine Kunden bei Kunstgeschäften um über 20 Millionen Euro betrogen zu haben. Zum Teil hat er das zugegeben. Ihm drohen viele Jahre hinter Gittern.

18.12.2014 - 05:42

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld