Keyvisual

Antenne Düsseldorf Lokalnachrichten

Nachrichten aus der Stadt für die Stadt

Sie finden auf dieser Seite die aktuellen Lokalnachrichten. Über den Kalender auf der rechten Seite können Sie außerdem im Archiv blättern - bis zurück ins Jahr 2004. Die aktuellen Nachrichten stehen Ihnen außerdem zum Nachhören als Podcast bereit.

Kein autofreier Sonntag in Düsseldorf

Düsseldorf - In Düsseldorf wird es keinen autofreien Sonntag geben. Verkehrsdezernent Stephan Keller hat der Idee des allgemeinen deutschen Fahrradclubs (ADFC) eine Absage erteilt. Begründung: die Stadt darf kein pauschales Fahrverbot verhängen. In den 70er Jahren gab es während der Ölkrise mehrere autofreie Sonntag, angeordnet vom Bund um Sprit zu sparen. Ein autofreier Tag hier in Düsseldorf muss heutzutage an eine Veranstaltung gekoppelt werden. Dann könnten die Straßen im Veranstaltungsgebiet gesperrt werden. Verkehrsdezernent Keller sieht die Stadt aber nicht als Event-Agentur für ein solches Fest. Weil der Großteil der Politiker die Idee eines autofreien Tages aber charmant findet, wird die Stadt jetzt Ideen und Rahmenbedingungen aufzeigen. Ob sich dann ein Veranstalter findet, ist aber fraglich. Er müsste die Absperrungen bezahlen und das dürfte teuer werden.

06.05.2016 - 05:30

Nichts verpassen? Dann folgen Sie Antenne Düsseldorf auf Facebook:

Stadt stellt im Juni konkrete Pläne zum Kö-Bogen II vor

Düsseldorf - Wie soll der Kö-Bogen II aussehen? Diese Frage will die Stadt Anfang Juni (am 7.6.2016 um 18.30 Uhr im Haus der Universität) beantworten. Dann findet eine Bürger-Informationsveranstaltung statt. Der Gustaf-Gründgens-Platz soll flexibel nutzbar sein. Als Bühne für das Schauspielhaus, als Veranstaltungs-Ort oder einfach so, als Platz an dem man sich gerne aufhält. Die Stadt plant Wasserspiele, Lichtstelen, Bänke und einen Pavillon mit Theaterkasse und Café. - Der "neue" Gründgens-Platz wird um einiges kleiner sein, als der Alte. An der Kante zur Schadowstraße entstehen zwei Gebäude aus der Feder von Star-Architekt Christoph Ingenhoven mit Geschäften, Restaurants und Büros. - Wann die Bauarbeiten starten, ist unklar. Die Stadt hat sich aber vorgenommen, Häuser und Platz gleichzeitig fertig zu bekommen.

06.05.2016 - 05:28

Nichts verpassen? Dann folgen Sie Antenne Düsseldorf auf Facebook:

Jury berät über Integrationspreis

Düsseldorf - Wer hat sich im letzten Jahr besonders für die Integration von Flüchtlingen eingesetzt? Das will eine Jury herausfinden und dann den Integrationspreis verleihen. Bereits zum vierten Mal wird der Preis dann im November dieses Jahres verliehen. Dabei geht es darum, wer sich über die Soforthilfe hinaus für die langfristige Integration von Flüchtlingen eingesetzt hat. Vereine, Verbände und Netzwerke können sich um den Integrationspreis bewerben. Die Flüchtlingsbeauftragte der Stadt, Miriam Koch, betonte noch einmal wie wichtig das ehrenamtliche Engagement der Düsseldorfer sei. Der Integrationspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro ausgeschrieben.

06.05.2016 - 05:25

Nichts verpassen? Dann folgen Sie Antenne Düsseldorf auf Facebook:

NRW-GRÜNE wollen Flughafen-Pläne nicht unterstützen

Düsseldorf - Der Düsseldorfer Flughafen will wachsen - bevor er dafür die Erlaubnis kriegt, dürfte aber noch viel diskutiert werden. In der rot-grünen Landesregierung sind sich SPD und GRÜNE nicht einig. Die GRÜNEN stellen sich gegen die Pläne des Flughafens - sie sehen es als nicht nötig an, dass in Düsseldorf mehr Flieger starten und landen. Die SPD stand dem bisher aber eher positiv gegenüber. Die SPD stellt mit Michael Groschek auch den Landesverkehrsminister. Er muss über den Antrag des Flughafens entscheiden - es wird aber bezweifelt, dass er gegen den Koalitionspartner entscheidet. Die FDP im Landtag hat sich auch zu Wort gemeldet: Sie kritisiert das Ablehnen der GRÜNEN als "Frontalangriff auf den Flughafen als Wachstumsmotor der Region".

06.05.2016 - 05:23

Nichts verpassen? Dann folgen Sie Antenne Düsseldorf auf Facebook:

Fortuna Düsseldorf will Klassenerhalt schaffen

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf kämpft am Sonntag (8. Mai 2016) um den Klassenerhalt in der zweiten Liga. Als Tabellenfünfzehnter empfängt das Team den Sechzehnten FSV Frankfurt in der Arena. Beide Teams sind punktgleich und haben nur einen Punkt Vorsprung auf den Tabellenletzten Paderborn. In diesem vielleicht vorentscheidenden Spiel muss Trainer Friedhelm Funkel vor allem im Sturm wahrscheinlich experimentieren. Denn die eigentlichen Stammkräfte Joel Pohjanpalo und Nikola Djurdjic sind gesperrt oder verletzt. Vor allem die Nachwuchsstürmer Emmanuel Iyoha und Kemal Rüzgar dürfen daher auf einen Einsatz hoffen. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 15:30 Uhr, Antenne Düsseldorf übertragt live ab 15:00 Uhr.

06.05.2016 - 05:21

Nichts verpassen? Dann folgen Sie Antenne Düsseldorf auf Facebook:

Holen Sie sich den Antenne Düsseldorf Morgen-Newsletter

Morgens um 08:00 Uhr in Ihrer Inbox oder auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Wir schicken keinen Spam und am Wochenende gibt es unsere Nachrichten aus Düsseldorf auch etwas später.

E-Mail Format
* Pflichtfeld