Der Rheinkomet im August 2016,(c)Manfred Voss/www.voss-fotografie.com

Rheinkomet leuchtet wieder zum Start der Tour de France

In dieser Woche haben wir bei uns in Düsseldorf wieder ein besonderes Fotomotiv! Zur Tour de France wird auf dem Fernsehturm wieder das beliebte Lichtkunstwerk „Rheinkomet“ installiert.

 

Schon in der Woche vor dem Grand Départ werden wir dann die Lichter des Rheinkometen sehen. Abwechselnd in den Farben von Düsseldorf, NRW, Frankreich und Europa. Auch die Trikotfarben der Tour de France werden regelmäßig am Himmel zu sehen sein. Also zum Beispiel: gelb, grün oder rot-weiß gepunktet. – Bis zum Start werden oben auf der Plattform des Fernsehturms über 50 Scheinwerfer für das Spektakel installiert. Sie leuchten dann bis zum Ende des Tourstarts am 2. Juli. – Der Rheinkomet hatte seine Premiere im vergangenen Sommer. Damals war er ein Highlight des großen NRW-Festes:

 

Die Stadt weist darauf hin: „Gerne können, so wie es bereits zum NRW-Tag Tausende von Bürger getan haben, Fotos des Rheinkometen über die Sozialen Medien im Internet geteilt werden. Auch gerne auf der Facebook-Seite des Rheinkometen. Allerdings sind gewerbliche Bildverwertungen – anders als beispielsweise Fotografien für den privaten Gebrauch – nicht zulässig, insbesondere, da die Lichtinstallation Rheinkomet nicht dauerhaft öffentlich zugänglich ist.“

 

Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Der Rheinkomet ist zweifellos ein Highlight des Tour-Starts. Bereits beim NRW-Tag hat sich die spektakuläre Lichtinstallation des Künstlers Klaus H.R. Gendrung und DUS-Illuminated zum Besuchermagneten entwickelt – und zum wohl beliebtesten Fotomotiv des Sommers.“

 

Titelbild: Der Rheinkomet im August 2016,(c)Manfred Voss/www.voss-fotografie.com