2017 hat uns den ersten Schnee in diesem Winter gebracht

Am Montag Morgen (2.1.2017) haben wir in Düsseldorf den ersten Schnee für diesen Winter bekommen. Ab halb drei hat es geschneit. Das hat sich im Berufsverkehr etwas bemerkbar gemacht: viele Bahnen und Busse waren zeitweise verspätet. Das große Verkehrschaos ist aber ausgeblieben. – Der Räumdienst der AWISTA war mit 180 Mitarbeitern im Einsatz. Abgestreut wurden Brücken, Straßen, Radwege und auch Fußgängerüberwege. Mittags um 12 Uhr war der Winterdienst mit allen Arbeiten fertig.

Antenne Düsseldorf-Reporterin Meike Glass hat sich mit Udo Meyer von der AWISTA unterhalten:

 

Auch die Rheinbahn hatte Probleme mit dem ersten Schnee 2017. Einige Linien kamen zu spät. Zu den Hintergründen hat uns Rheinbahnsprecher Eckard Lander Folgendes gesagt:

 

Achtung: In der kommenden Nacht zu Dienstag wird es erneut frostig. Dann kann es auf den Straßen in Düsseldorf glatt werden! Wir alle sollten also rechtzeitig aufstehen und vorsichtig sein!

 

Sie haben uns über die Antenne Düsseldorf Facebook-Seite ihre Schnee-Bilder geschickt.

X