Wohnturm im Mörsenbroich kommt

In Mörsenbroich soll ein 120 Meter hohes Gebäude neben dem ARAG-Hochhaus gebaut werden. Das haben die Politiker am Abend im Rathaus beschlossen. Der Upper Nord Tower soll genauso hoch werden wie der ARAG-Tower. Auf mit 36 Etagen sollen dort Wohnungen entstehen, 20 Prozent davon werden relativ günstig angeboten. Geplant sind auch Geschäfte, Büros, ein Hotel und ein Fitnessstudio. Generell soll Düsseldorf weiter in die Höhe wachsen. Auch am Seestern ist ein Wohnturm geplant. Er soll 110 Meter hoch sein und über 340 Wohnungen verfügen. Allerdings wollen viele Anwohner kein so hohes Haus in ihrer Nähe.

 

X