Stadtrat entscheidet: Düsseldorf bewirbt sich um Spiele für die Fußball-EM 2024

Jetzt ist es amtlich: Düsseldorf bewirbt sich als Austragungsort für Fußballspiele der EM 2024. Der Stadtrat hat die Bewerbung am Abend (19. Mai 2017) mit großer Mehrheit beschlossen. Sollte der DFB unserer Stadt den Zuschlag geben, muss in der Arena auf jeden Fall einiges umgebaut werden. Mehr VIP-Plätze und einen größeren Pressebereich muss es geben. Diese Arbeiten würden rund vier Millionen Euro kosten. Im Gegenzug könnten dann im Erfolgsfall in sieben Jahren fünf EM-Spiele hier stattfinden. 14 deutsche Städte wollen im Moment Austragungsort werden. In welchen 10 Städten tatsächlich gespielt würde, wird der DFB im September bekannt geben. Aber erst ein Jahr später erfahren wir, ob das Turnier überhaupt in Deutschland oder nicht doch in der Türkei stattfindet.

X