Zwei Container auf der Mühlenstraße vor dem Burgplatz

Mühlenstraße in der Altstadt soll autofrei werden

Für Anwohner und Wirte in der Altstadt wird die Anfahrt zu ihrer Wohnung oder ihrem Laden bald wohl schwieriger. Die Stadt hat am Abend Pläne für den Umbau der Mühlenstraße gezeigt. Sie soll zu einer Flaniermeile werden – in der Diskussion ist, ob die rund 50 Parkplätze dort weg fallen. Die beauftragten Stadtplaner schlagen auf diesen Parkflächen statt dessen Holz-Bänke- und Tische vor – Fachbegriff: „Public Parklets“. Die Idee stammt aus San Francisco und ist mittlerweile auch in Europa angekommen, zum Beispiel in Stuttgart, Wien und London. Komplett autofrei soll die Mühlenstraße aber nicht werden – für Taxis soll die Durchfahrt zum Burgplatz zum Beispiel weiter möglich sein.

X