Mietvertrag für neue Zentralbibliothek bereits unterschrieben

Die Stadt hat heute den Mietvertrag für den neuen Standort der Zentralbibliothek unterschrieben. Die Stadtbücherei zieht vom Bertha-von-Suttner-Platz auf die andere Seite des Hauptbahnhofs, ins alte Postgebäude am Konrad-Adenauer-Platz. Der Umzug soll in vier Jahren über die Bühne gehen. Der Mietvertrag läuft dann bis 2050.  Die Stadtbücherei hat vor dem Hauptbahnhof deutlich mehr Platz, als in dem Gebäude dahinter. Dort ist es mittlerweile zu eng, weil viele Kunden nicht nur Medien ausleihen, sondern sich auch in der Bücherei aufhalten. Am neuen Standort wird es deshalb auch ein Lesecafé, eine Zeitungszone, eine Kinder- und Jugendbibliothek sowie viel Platz zum Lernen geben. Wenn der Rat grünes Licht gibt, ziehen auch das Theatermuseum, das Forum Freies Theater, das Stadtarchiv und das Heinrich-Heine-Institut in das Post-Gebäude um. Die bisherigen Standorte kann die Stadt dann verkaufen und damit die neue Zentralbibliothek finanzieren.

 

 

 

X