HC Rhein Vikings: Neuer Handball-Verein will in fünf jahren in der Bundesliga spielen

Bild: Pressekonferenz

Handball-Fans hier in Düsseldorf haben bald eine neue Anlaufstelle. Möglicherweise wird im Castello in Reisholz oder auch im Dome in Rath wieder hochklassiger Handball gespielt. Der Neusser HV und der ART Düsseldorf haben mit dem HC Rhein Vikings ein neues Team gegründet. Ziel: Der Bundesligaaufstieg in den kommenden fünf Jahren. Vereinschef Thomas Koblenzer will schon in der nächsten Saison mit einem Millionenetat an den Start gehen. Neuss ist aktuell erster in der dritten Liga und Aufstiegskandidat Nummer 1. Wegen einer fehlenden Halle in Neuss hat sich das Team mit dem ART zusammengeschlossen.

X