Eller: Feuerwehr-Mitarbeiter rettet Baby am Telefon

In Eller ist durch den Notruf 112 ein drei Tage altes Baby gerettet worden. Die Mutter hatte gestern Abend (9. Januar) die Nummer gewählt, weil das Kind blau im Gesicht war. Der geschulte Mitarbeiter der Feuerwehr-Leitstelle konnte schon am Telefon wichtige Tipps geben und gleichzeitig den Notarzt schicken. Als der Arzt in Eller ankam, konnte das Baby schon wieder selbstständig atmen. Das Kind wurde in eine Klinik gebracht – Lebensgefahr besteht im Moment nicht. – In einem solchen Fall arbeitet die Feuerwehr-Leitstelle einen festen Plan ab. Die Maßnahmen variieren je nach Alter des Patienten.

X