Düsseldorfer fahren weniger oft mit dem Taxi

Wir Düsseldorfer fahren anscheinend weniger oft mit dem Taxi als früher. Laut einem Bericht der Stadt gab es 2014 über sieben Millionen Taxifahrten in Düsseldorf. Für das vergangene Jahr liegt die Prognose bei sechs Millionen. – Die Stadt sollte für ihren Bericht hauptsächlich die aktuellen Taxitarife untersuchen, die seit zwei Jahren gelten. Damals waren die Preise unter anderem wegen des Mindestlohns erhöht worden. Das war berechtigt, so das Fazit. – Taxifahren in Düsseldorf ist besonders teuer. Eine Umfrage des Unternehmens „My Taxi“ hatte im vergangenen Jahr ergeben, dass der Preis pro Kilometer in unserer Stadt deutschlandweit am höchsten ist. – Nächstes Jahr soll es in Düsseldorf ein weiteres Gutachten geben; erst danach könnte der Stadtrat die Taxipreise möglicherweise noch einmal ändern.

 

X