Das Düsseldorfer Tierheim ist voll

Das Düsseldorfer Tierheim ist voll. Die Zahl der abgegebener Tiere sei aber nach den Weihnachtsfeiertagen nicht, wie oft vermutet,  deutlich gestiegen. Es sei eher ein gleichbleibendes, saisonunabhängiges Problem, heißt es aus dem Tierheim. Immer noch werden jedes Jahr in Düsseldorf Tiere ausgesetzt, die dann im Tierheim in Rath landen. Im Moment gibt es im Tierheim 80 Hunde, 230 Katzen und um die 50 Kleintiere. Die gute Nachricht ist aber, dass auch regelmäßig Tiere vermittelt werden können. Trotzdem freue man sich, wenn es noch mehr würden, so eine Sprecherin. Wer sich für ein Tier interessiert, kann jederzeit vorbeikommen. Gemeinsam würde man dann schauen, welches Tier zu welchem Menschen passe.

 

 

X