40 Grad Urban Art Festival

Wenn Sie in den nächsten zwei Wochen am Kamper Acker in Holthausen vorbeikommen, könnte dieser auffällig bunt sein. Heute beginnt dort nämlich das „40 Grad Urban Art Festival“. Internationale Künstler verwandeln den Platz in ein Street-Art-Kunstwerk. Es sollen unter Anderem geometrische Figuren entstehen, die z.B. zum Sitzen genutzt werden können. Auch Stromkästen, Betonwände und Bänke werden gestaltet und Fassaden bemalt. Los geht es um 16 Uhr. Jeden Tag gibt es dann zwei Wochen lang Workskops und Veranstaltungen.