Fünf für Markus Krebs

Fünf Gegenstände. Fünf Antworten.

Wir haben den Comedian Markus Krebs in diesem Video-Interview keine Fragen gestellt, sondern einfach fünf Dinge in die Hand gegeben, zu denen er eine persönliche Geschichte erzählt.

Seinen Comedy-Durchbruch schaffte der 1970 in Duisburg geborene Markus Krebs eher zufällig. Bevor er im November 2011 den Comedy Grand Prix für Newcomer bei RTL gewann, verdingte sich der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann unter anderem als Baumarktleiter, Wirt und Pizza-Taxifahrer. Mit seinem rotzig-direkten Humor war das Ruhrpott-Original bereits Gast bei Kaya Yanar, TV total, Cindy aus Marzahn und Tietjen und Hirschhausen. Dieses Jahr geht der relaxte Kumpeltyp mit seinem neuen Soloprogramm auf Tour: in „Hocker-Rocker“ versucht er, seine Vergangenheit aufzuarbeiten und will wissen, warum Markus ist, wie er ist. Der, der von seiner Kindheit selber erzählt: „Mich haben sie in die Babyklappe gelegt. Also, von innen.“

Zur offiziellen Homepage von Markus Krebs

Zur ‚Fünf für‘-Übersichtsseite

X