Fünf für Laith Al-Deen

Fünf Gegenstände. Fünf Antworten.

Wir haben Laith Al-Deen in diesem Video-Interview keine Fragen gestellt, sondern einfach fünf Dinge in die Hand gegeben, zu denen er eine persönliche Geschichte erzählt.

Halb Iraker, halb Deutscher. Zur Hälfte in den USA und zur Hälfte in Deutschland aufgewachsen. Das ist Laith Al-Deen. Seit 2000 macht der Musiker und Produzent mit dem Multikulturellen Hintergund auf sich aufmerksam.

Laith Al-Deen hat uns im Studio besucht und sich unserem ganz besonderen Interview gestellt. Dabei erzählt er uns was ihn mit „New- Zeeland“- Pullovern, Kuschel-Rock-CDs und Laser-Schwertern verdindet. Und das, obwohl wir ihnen nicht eine Frage gestellt haben.

Stattdessen haben wir den beiden fünf Gegenstände gegeben, zu denen er etwas Persönliches erzählen soll. Fünf für, das Interview ohne Fragen. Fünf Gegenstände, fünf Geschichten: Fünf für Laith Al-Deen.

Zur offiziellen Hompage Laith Al-Deen

Zur ‚Fünf für‘-Übersichtsseite