Fünf für die drei Fragezeichen

Fünf Gegenstände. Fünf Antworten.

Die drei Fragzeichen sind am Freitag, den 28. März 2014, mit ihrem Programm „Phonophobia- Sinfonie der Angst“ zu Gast in der Mitsubishi Electric Arena in Düsseldorf. Wir haben sie schon einmal vorab getroffen und in diesem Video-Interview keine Fragen gestellt, sondern einfach fünf Dinge in die Hände gegeben, zu denen sie eine persönliche Geschichte erzählen.

Die drei Fragezeichen waren bei uns zu Gast. In unserem Interview ohne Fragen aber mit Gegenständen, machen die Synchronsprecher Späße und geben ihre Anekdoten zum Besten. Wir setzten den drei Fragezeichen unter anderem eine Gollum-Figur, ein Kartenspiel und einen Milchschäumer vor die Nase. Was diese Gegenstände mit den Synchronsprechern zu tun haben, sehen Sie in unserem Video.

Zur offiziellen Homepage von den drei Fragezeichen

Zur ‚Fünf für‘-Übersichtsseite

X